Das Auge von Medusa

Artikelnummer: 04100181113

Ein Iron-Hands-Roman Als auf Thennos, einer Welt des Adeptus Mechanicus, ein Aufstand ausbricht, kommt die Vergeltung in Gestalt der Iron Hands. Doch der Makel dieser Welt droht die Reinheit der Maschine zu vernichten und den Orden ins Dunkel zu zerren. WARUM DU DIESES BUCH LESEN SOLLTEST Die Dualität von Mensch und Maschine bildet das Glaubenszentrum der Iron Hands. David Guymer führt sie auf eine ketzerische Welt des Adeptus Mechanicus, wo der Orden um die Reinheit seiner eigenen Seele kämpfen muss. DIE GESCHICHTE Seit den dunklen Tagen des großen Bruderkrieges blicken die Iron Hands auf eine lange und leidvolle Geschichte zurück. Jahre des Leidens und des Krieges haben sie hart werden lassen und eines gelehrt ? das Fleisch ist schwach. Mit ihren zahlreichen Augmentationen und Bioniken sind diese Krieger des Imperiums mehr Maschine als Mensch und folgen den Geboten kalter Logik. Ihre Rekrutierungsmethoden sind rau, ihre Rituale fremdartig und ihr Stolz unerschütterlich. Als es auf Thennos, einer Welt unter dem Schutz ihres Ordens, zu einem Aufstand kommt, schlagen die Iron Hands ihn mit kalter Effizienz nieder. Doch Thennos ist souveränes Hohehitsgebiet des Adeptus Mechanicus und birgt ein dunkles Geheimnis, das sich der Reinheit kalter Logik und der Erhabenheit der Maschine widersetzt und den Orden ins Verderben zu stürzen droht. Geschrieben von David Guymer.

Kategorie: Warhammer, WH 40000 & Horus Heresy


12,99 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



Ein Iron-Hands-Roman Als auf Thennos, einer Welt des Adeptus Mechanicus, ein Aufstand ausbricht, kommt die Vergeltung in Gestalt der Iron Hands. Doch der Makel dieser Welt droht die Reinheit der Maschine zu vernichten und den Orden ins Dunkel zu zerren. WARUM DU DIESES BUCH LESEN SOLLTEST Die Dualität von Mensch und Maschine bildet das Glaubenszentrum der Iron Hands. David Guymer führt sie auf eine ketzerische Welt des Adeptus Mechanicus, wo der Orden um die Reinheit seiner eigenen Seele kämpfen muss. DIE GESCHICHTE Seit den dunklen Tagen des großen Bruderkrieges blicken die Iron Hands auf eine lange und leidvolle Geschichte zurück. Jahre des Leidens und des Krieges haben sie hart werden lassen und eines gelehrt ? das Fleisch ist schwach. Mit ihren zahlreichen Augmentationen und Bioniken sind diese Krieger des Imperiums mehr Maschine als Mensch und folgen den Geboten kalter Logik. Ihre Rekrutierungsmethoden sind rau, ihre Rituale fremdartig und ihr Stolz unerschütterlich. Als es auf Thennos, einer Welt unter dem Schutz ihres Ordens, zu einem Aufstand kommt, schlagen die Iron Hands ihn mit kalter Effizienz nieder. Doch Thennos ist souveränes Hohehitsgebiet des Adeptus Mechanicus und birgt ein dunkles Geheimnis, das sich der Reinheit kalter Logik und der Erhabenheit der Maschine widersetzt und den Orden ins Verderben zu stürzen droht. Geschrieben von David Guymer.

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.