Räuber der Nordsee - Grundspiel

Artikelnummer: SKV1022

Vollständig deutsche Ausgabe von "Raiders of the North Sea". "Räuber der Nordsee spielt in den aktivsten Jahren der Wikingerzeit. Als Krieger versuchen die Spieler, ihren Häuptling zu beeindrucken, indem sie nahe gelegene Siedlungen überfallen. Die Spieler stellen dazu eine Mannschaft zusammen, häufen Proviant an und segeln dann nordwärts, um Gold, Eisen und Vieh zu erbeuten. In den Schlachten gibt es Ruhm und Ehre zu gewinnen, sogar durch den Todeskuss einer Walküre." Das Ziel in Räuber der Nordsee ist, den Häuptling zu beeindrucken und so am Spielende die meisten Siegpunkte zu haben. Siegpunkte werden hauptsächlich durch Plündern von Siedlungen und Darbringungen an den Häuptling erlangt. Dabei ist wichtig, wie die Spieler ihre Beute nutzen. Das Spiel endet, wenn entweder 1 Festung verbleibt, alle Walküren entfernt oder alle Darbringungen gemacht wurden. Im Laufe des Spiels stellen die Spieler in ihrem Heimatdorf Mannschaften zusammen. Dazu besuchen sie mittels eines innovativen Arbeiter-Einsetz-Mechanismus abwechselnd die verschiedensten Häuser im Dorf. Zu den Häusern gehören unter anderem: ein Langhaus, eine Ratshalle, die Rüstkammer, die Silberschmiede und viele mehr. Haben sie eine Mannschaft zusammen, brechen sie zum Plündern auf und überfallen Klöster, Häfen und Festungen. Die unterschiedlichen Mannschaftsmitglieder bringen den Spielern dabei verschiedene Vorteile. Zu diesen Dorfbewohnern gehören unter anderem: der Raufbold, ein Totengräber, Marodeure, der Kartograph, Barbaren, Späher, Kriegsherren und vieles mehr. Nicht zu vergessen: die einzigartigen Helden. Die gemachte Beute setzen Spieler im weiteren Spiel nutzbringend ein oder bringen sie für Siegpunkte als Sets dem Häuptling dar. Räuber der Nordsee zeichnet sich durch seine vielzähligen funktionierenden Strategien aus. Überzeugt durch eine wunderschöne Optik. Und hat durch eine zu Spielbeginn stets andere Beuteverteilung einen hohen Wiederspielbarkeitswert. Ein Spiel von Shem Phillips. Spielerzahl: 2 - 4 Spieldauer: 60 - 90 Minuten Altersempfehlung: Ab 12 Jahre Spielinhalt: 1 Spielbrett 1 Regelheft 16 Darbringungsplättchen 12 Siegpunkte-Marker aus Holz 18 Walküren aus Holz 18 Goldmarker aus Holz 32 Silbermarker (in der Luxus-Version zusätzlich aus Metall !) 18 Eisenmarker aus Holz 26 Viehmarker aus Holz 32 Proviantmarker 7 Schwarze Arbeiter aus Holz 11 Graue Arbeiter aus Holz 12 Weiße Arbeiter aus Holz 2 Spezialwürfel 4 Schiffskarten 71 Dorfbewohnerkarten 1 Stoffbeutel

Kategorie: Schwerkraft Verlag


45,00 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 45,00 €
momentan nicht verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



Vollständig deutsche Ausgabe von "Raiders of the North Sea". "Räuber der Nordsee spielt in den aktivsten Jahren der Wikingerzeit. Als Krieger versuchen die Spieler, ihren Häuptling zu beeindrucken, indem sie nahe gelegene Siedlungen überfallen. Die Spieler stellen dazu eine Mannschaft zusammen, häufen Proviant an und segeln dann nordwärts, um Gold, Eisen und Vieh zu erbeuten. In den Schlachten gibt es Ruhm und Ehre zu gewinnen, sogar durch den Todeskuss einer Walküre." Das Ziel in Räuber der Nordsee ist, den Häuptling zu beeindrucken und so am Spielende die meisten Siegpunkte zu haben. Siegpunkte werden hauptsächlich durch Plündern von Siedlungen und Darbringungen an den Häuptling erlangt. Dabei ist wichtig, wie die Spieler ihre Beute nutzen. Das Spiel endet, wenn entweder 1 Festung verbleibt, alle Walküren entfernt oder alle Darbringungen gemacht wurden. Im Laufe des Spiels stellen die Spieler in ihrem Heimatdorf Mannschaften zusammen. Dazu besuchen sie mittels eines innovativen Arbeiter-Einsetz-Mechanismus abwechselnd die verschiedensten Häuser im Dorf. Zu den Häusern gehören unter anderem: ein Langhaus, eine Ratshalle, die Rüstkammer, die Silberschmiede und viele mehr. Haben sie eine Mannschaft zusammen, brechen sie zum Plündern auf und überfallen Klöster, Häfen und Festungen. Die unterschiedlichen Mannschaftsmitglieder bringen den Spielern dabei verschiedene Vorteile. Zu diesen Dorfbewohnern gehören unter anderem: der Raufbold, ein Totengräber, Marodeure, der Kartograph, Barbaren, Späher, Kriegsherren und vieles mehr. Nicht zu vergessen: die einzigartigen Helden. Die gemachte Beute setzen Spieler im weiteren Spiel nutzbringend ein oder bringen sie für Siegpunkte als Sets dem Häuptling dar. Räuber der Nordsee zeichnet sich durch seine vielzähligen funktionierenden Strategien aus. Überzeugt durch eine wunderschöne Optik. Und hat durch eine zu Spielbeginn stets andere Beuteverteilung einen hohen Wiederspielbarkeitswert. Ein Spiel von Shem Phillips. Spielerzahl: 2 - 4 Spieldauer: 60 - 90 Minuten Altersempfehlung: Ab 12 Jahre Spielinhalt: 1 Spielbrett 1 Regelheft 16 Darbringungsplättchen 12 Siegpunkte-Marker aus Holz 18 Walküren aus Holz 18 Goldmarker aus Holz 32 Silbermarker (in der Luxus-Version zusätzlich aus Metall !) 18 Eisenmarker aus Holz 26 Viehmarker aus Holz 32 Proviantmarker 7 Schwarze Arbeiter aus Holz 11 Graue Arbeiter aus Holz 12 Weiße Arbeiter aus Holz 2 Spezialwürfel 4 Schiffskarten 71 Dorfbewohnerkarten 1 Stoffbeutel
Kontaktdaten

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.